Great White: Back to the rhythm

0
(0)

Die kalifornischen Hardrocker von Great White veröffentlichen acht Jahre nach ihrer letzten CD und vier Jahre nach der Katastrophe von Rhode Island ein neues, Studioalbum. Am 20. Februar 2003 schien die Karriere der Band beendet zu sein. Während eines Konzerts im Station-Nachtclub in Rhode Island brach beim Entzünden nicht genehmigter Pyro-Effekte ein Feuer aus, das 100 Personen, darunter auch Great-White-Gitarrist Ty Longley, das Leben kostete. Nun versuchen sie also eine Art Comeback und das gar nicht schlecht. „Back to the Rhythm“ vereint die Tugenden, die die Band groß gemacht haben: Bluesbasierter Hardrock („Here goes my head again“), gutes Songwriting und eine tolle Stimme. Lediglich die Balladen können nicht an alte Glanzleistungen anknüpfen („Was it the night, Just yesterday“)

Stil: Hardrock

Fazit: Gewohnt gute Kost

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

You May Also Like