The Iron Maidens rocken in der Zeche Bochum

Sie sind wohl die bekannteste und am häufigsten im Web aufgerufene Tributeband der Welt: The Iron Maidens zelebrieren das Werk der bekannten britischen Metallegende mit einer aufregenden Bühnenshow. Die fünfköpfige, ausschließlich aus weiblichen Mitgliedern bestehende Iron Maiden Tributeband hat in den vergangenen Jahren ganze Arbeit geleistet: Volle Hütten ohne Ausnahme, egal ob in Kalifornien, New York, Japan, Kanada, Korea, Guam, Bahrain, Mexiko, Europa, Venezuela, Südamerika, Kuwait, Honduras oder gar im Irak. Die Band (zu der früher auch die aktuelle Alice Cooper-Gitarristin Nita Strauss gehörte) liefert dabei stets eine spektakuläre, energiegeladene Show mit vielen Elementen der Originalshows, einem eigenen "Eddie" inklusive. Sängerin Kirsten “Bruce Chickinson” Rosenberg, Schlagzeugerin Linda “Nikki McBURRain” McDonald, die Gitarristinnen Courtney “Adriana Smith” Cox, Nikki “Davina Murray” Stringfield und Bassistin Wanda "Steph Harris" Ortiz covern Iron Maiden Songs aus deren vollständigen Bandgeschichte. Mit dabei die größten Hits der Band sowie die Lieblingssongs der Fans wie "Hallowed be thy Name", "The Trooper", "Fear of the Dark"" und viele mehr.

Am 9. Mai spielen The Iron Maidens in der Bochumer Zeche. 

Tickets kosten im Vorverkauf 26,40 Euro inkl. Gebühren zzgl. Versand über Zeche Tickets sowie über alle bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlass 19,  Beginn: 20 Uhr. Tickets gibt es auch HIER!