Klassik trifft Rock mit Ian Gillan

Rockmusik mit Klassik zu vermischen gehört spätestens seit Deep Purples 1969er Drehers Concerto for Group and Orchestra zum guten Ton einer jeden Rockband. Nicht immer hat das super geklappt (Metallica, Kiss), sorgt aber dennoch stets für eine willkommende Änderung des Bandsounds. Seit zehn Jahren gibt es nun schon die "Rock meets Classic"-Veranstaltungen. Dementsprechend wird nun ein Jubiläum begangen. „Nach der Tour ist vor der Tour“ – und so freut sich die Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH - nur wenige Tage nach der umjubelten RShow 2018 – schon die neue Rock meets Classic Tour für 2019 bekannt geben zu können. Im Bochumer Ruhrcongress gibt sich am Sonntag, 17. März, deshalb zum Abschluss der Tour 2019 erneut eine illustre Rockschar die Ehre. Mit dabei sind: Ian Gillan von Deep Purple (Foto unten), Kevin Cronin von REO Speedwagon, Mike Reno (Loverboy), die Thin Lizzy-Recken Scott Gorham und Ricky Warwick sowie einmal mehr Andy Scott und Pete Lincoln von The Sweet. Wie immer hat die Mat Sinner als Bandleader alles im Griff (oben bei Rock meets Classic 2016 zu sehen), das RMC Symphony Orchestra unter der Leitung von Bernhard Wünsch sorgt für die Klassik. Ein großer Musical-Star wird ebenfalls mitwirken: Anna Maria Kaufmann soll die Rockstimmen ergänzen. Freuen darf man sich auf Megahits der Rockgeschichte wie „Smoke On the Water“ (Deep Purple), „Keep On Loving You“ (REO Speedwagon), „Working For The Weekend“ (Loverboy“) oder „Ballroom Blitz“ (Sweet“).

Tickets gibt es HIER!